Beiträge zum Thema: Kreibich

Daniel Kreibich Blog


Offizieller Blog von Daniel Kreibich ® - Europas Star-Hellseher, Medium und Lifecoach
Veröffentlicht am von

Daniel Kreibich Hellseher verklagt BILD

bild

 

Eins ist SICHER: Sie können Daniel Kreibich auch weiterhin vertrauen:

Daniel Kreibich steht für Beratungen höchster Qualität seit 15 Jahren weltweit dies bestätigen seine 25.000 Stammkunden

 

Vonn PATRICK POTSTADA

Berlin/Regensburg -

Der kuriose Zoff zwischen einem Hellseher und Deutschlands größtem Medium geht wohl bald vor Gericht. Der AstroTV-Moderator und Hellseher Daniel Kreibich (30) aus Regensburg will sich von BILD nicht länger als einen der „größten Scharlatane im TV“ verunglimpfen lassen - und hat deshalb vor dem Landgericht München eine Klage eingereicht. Die Printausgabe und Bild- Online hatten zuvor über Kreibich kritische Artikel veröffentlicht. Der Hellseher fordert nun unter anderem die Unterlassung der Behauptung, er sei ein „Scharlatan“ sowie eine Geldentschädigung in Höhe von 15 000 Euro, weil er seine Persönlichkeitsrechte „gravierend verletzt“ sieht.


Um seine Ansprüche durchzusetzen, hat sich Kreibich prominente Unterstützung geholt. Als seinen Rechtsanwalt hat er Norman Synek beauftragt, der zuletzt Schauspieler Fritz Wepper in einer Unterlassungsklage gegen Comedian Atze Schröder vertreten - und gewonnen - hat.
Synek sieht seinen Mandaten im Recht: „Die Bezeichnung meines Mandanten als einen der größten Scharlatane, nur weil dieser als Hellseher tätig ist, stellt eine gravierende Persönlichkeitsverletzung dar. Hierbei ist zu berücksichtigen, dass jeder potenzielle Kunde, der sich über meinen Mandanten im Internet informieren möchte, automatisch auf die streitgegenständlichen Artikel stößt, in welchen behauptet wird, dass mein Mandant ein Scharlatan, also ein Hochstapler sei - und somit zur Ausübung seines Berufes überhaupt nicht fähig sei. Das ist zum einen zutiefst geschäftsschädigend und entbehrt zum anderen jeglicher Grundlage.“ Kreibich gehöre nicht von ungefähr zu den bekanntesten Gesichtern der Esoterik-Szene in Deutschland. Er arbeitet nach eigenen Worten erfolgreich als Hellseher und Lebensberater, unter anderem für den Sender AstroTV. Dieser geriet in den
letzten Wochen selbst verstärkt in die Kritik. Von Abzocke der Anrufer und Ausbeutung „seelischer Opfer“ ist die Rede. Jenseits des TV verlangt Kreibich für eine Stunde Telefonberatung bis zu 180 Euro.


Kreibich und sein Anwalt halten auch hier dagegen: „Wäre mein Mandant nicht in der Lage, seine Kunden über 15 Jahre im Rahmen seiner Tätigkeit zufriedenzustellen bzw. erfolgreich zu beraten, könnte er von seiner Tätigkeit nicht schon so lange seinen Lebensunterhalt bestreiten“, erklärt Synek.

Nach eigenen Angaben hat Kreibich rund 25 000 Stammkunden aus der ganzen Welt. „Meine Kunden kommen aus allen Gesellschaftsschichten, von der Millionärsgattin über Herzchirurgen und Richter bis hin zur alten Oma, alleinerziehenden Müttern und Hartz IV-Empfängern. Natürlich gibt es in jeder Branche Schwarze Schafe, auch bei Ärzten und Anwälten, aber alle über einen Kamm zu scheren, das ist kriminelle moderne Hexenverbrennung“, schimpft Kreibich über die BILD

 

Quelle: http://www.am-sonntag.de/aktuelles/artikel.php?cid=29-48445265&RessLang=Magazin&BNR=0&title=-%20Hellseher%20verklagt%20%20%20BILD%20TV-Medium%20Daniel%20K.%20will%2015%20000%20Euro%20Schmerzensgeld

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Switch reloaded Parodie



Promiflash2012.jpg

 

 

Quelle: http://www.promiflash.de

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Vatertage Opa über Nacht im Kino mit Daniel Kreibich

Vatertage - Opa über Nacht.


Vatertage.jpg
 

Sehen Sie Starhellseher Daniel Kreibich im neuen Kinofilm

 Ab 13.9.2012 im Kino

 

Basti (Sebastian Bezzel), 36-jähriger Lebenskünstler, Rikschafahrer und überzeugter Vollblut-Münchner, wird mit einer Überraschung konfrontiert: Vor seiner Haustür steht unerwartet die 17-jährige Dina (Sarah Horváth) aus Bitterfeld und behauptet sehr glaubwürdig, seine Tochter zu sein. Unter dem Arm trägt sie ihr Baby Paul. Über Nacht vom Junggesellen zum Großvater mutiert, muss Basti weitere Turbulenzen fürchten. Denn Dina braucht keinen Vater, sondern einfach nur Geld - davon aber jede Menge und zwar sofort! Da kann weder Bastis Vater Lambert (Heiner Lauterbach), der derzeit nur Augen für seinen griechischen Lover Nektarios (Adam Bousdoukos) hat, noch Bastis gestrenge Schwester Thea (Monika Gruber) helfen. Und von Basti selbst oder seinem Rikscha-Unternehmen, den „Wadlbeissern“, ist auch nichts zu holen. So muss Basti sich plötzlich ganz schön abstrampeln, denn das ist erst der Anfang vom Chaos, das noch auf ihn wartet...

Freuen Sie sich auf eine turbulente Kinokomödie von Ingo Rasper („Reine Geschmacksache“). Sebastian Bezzel („Schwere Jungs“, „Stellungswechsel“, „Die Geschichte vom Brandner Kasper“) als Basti wird unterstützt von einem hochkarätigen Schauspielerensemble, darunter Heiner Lauterbach („Rossini") als Bastis Vater Lambert, Adam Bousdoukos („Soul Kitchen“) als dessen junger Lover Nektarios sowie TV-Star und Comedy-Größe Monika Gruber („Eine ganz heiße Nummer“) als Bastis Schwester Thea. Sarah Horváth („Die wilden Kerle 5“) steht als Bastis Überraschungs-Tochter Dina vor der Kamera, ihre Mutter wird gespielt von Christiane Paul („Die Welle").

VATERTAGE ist eine Produktion der Claussen+Wöbke+Putz Filmproduktion ("Maria, ihm schmeckt’s nicht", "Krabat", "Crazy", "Jenseits der Stille", "Nach Fünf im Urwald") in Koproduktion mit dem ZDF (Redaktion: Daniel Blum). Gefördert wird VATERTAGE vom FilmFernsehFonds Bayern, der Filmförderungsanstalt FFA und dem Deutschen Filmförderfonds DFFF. Das Drehbuch stammt von Thomas Bahmann und Ralf Hertwig ("Die Apothekerin", "Vorstadtkrokodile 3"). Für die Kamera zeichnet Ueli Steiger ("Friendship", "The Day After Tomorrow") verantwortlich. Musikalisch untermalt wird der Film von der Münchner Brass Band "Moop Mama".

 

QUELLE: http://www.studiocanal.de/kino/vatertage-opa_ueber_nacht

Gesamten Beitrag lesen
Mehr über: Daniel, Kino, Kreibich, Nacht, Opa, Vatertage